UM:SCHREIBEN –
RUDOLF NUSS

UM:SCHREIBEN pirscht sich an die Schreibenden, die dieses Haus bewohnen, an, versucht, sie im Detail& im Moment nachzuvollziehen, lehnt sich an ihre Gedanken, sucht die Farben ihrer Sprache, schenkt euch ein Bruchstück Entstehungsprozess.


Die Installation heißt „Stückkkkk“,
realistische Darstellung eines Frühstück(s).
Für die Marmelade wurde gefärbte
Vaseline, für den O-Saft gefärbter Apfelsaft
und der Kaffe ist eig. nur 250 ml Acrylfarbe.

Toast ist nur auf Teller gemalt,
der Teller auf Tisch und der Tisch-
er ist eigentlich nur eine Fläche aus
genoppten Klopapier.

Sehr schön.


Fotos: Ella-Mae Paul