TIMECODE – eine Empfehlung

Habt ihr euch auch schon immer gefragt, was Parkwächter tun könnten, wenn ihnen langweilig ist ? 

Ist es nicht spannend zu sehen, wie Menschen, die in rein beruflich-professionellen Verhältnissen zueinander stehen, ihre Zeit in scheinbar privaten Momenten nutzen oder totschlagen ?

Ich finde, dass gerade der Tanz einem Einblicke in die wahren rohen Emotionen eines Menschen gewährt und dass ein tanzender Mensch immer ein Stückchen seines Charakters nach außen trägt. Ein tanzender Mensch strebt nach Befreiung und Ausdruck. Aus dem Inneren entspringt die Bewegung und manchmal haben abstrakte Bewegungen mehr Ausdruck als ausgesprochene Worte.

Ist Tanz das effizientere Kommunikationsmittel als unsere Wortsprache ?

Was tun nun Parkwächter, wenn ihnen langweilig ist ?

Schaut es euch selbst an – im Kurzfilm “Timecode” von Juanjo Giménez, 2016 ausgezeichnet mit der Goldenen Palme für den Besten Kurzfilm in Cannes.

TIMECODE – Klickt hier.   ??????