Texte der Lesung: Schaja Aenehsazy

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog.

***

 

Dort wo Libellen sterben,

unter der Birke,

dort wo der frischgemähte Rasen

in trockenen Sammlungen liegt

Dort tragen wir

Früchte,

spinnen Ideen zu großen Netzen

und

fangen dieses und jenes,

dass unsere zartbesaiteten Gefühle trüben.

Treiben erstes Herbstlaub ein,

hoffen, dass der Regen in die nächste Stadt zieht

Unsere Decke verschont

und unser Haar.

Welches Wir tragen,

wie es wächst,

denn dort wo Libellen sterben,

sterben auch wir.