Wo geht es hin

00:17. Es ist leer. Voll leer. Original quietschbunter Blaupause großformatiger Schwarzweißfotografien als Background. Definitiver Fixpunkt präkatriger Ambivalenz. Lieblingsabschaumschläger. Liebestod in Hekates nassrasierten Armen an der Kreuzung von Zeit und nervengiftigen Gesundheitsmitteln. Teasergeil. Tempus fugit. Die Lesung ist aus, das Buffet abgefrühstückt, abgetragen, mancher Alkoholpegel überklettert das Adrenalin. Tischtennisbälle plopp-plopp-ploppen. Gerade war alles so voll, jetzt…

Read More