Stimmen zum Stück:
Romeo und Julia

hat spaß gemacht +++ musste die ganze zeit lachen +++ sehr unterhaltsam +++ komplett was anderes, als ich erwartet hätte +++ süß, einfach ganz süß +++ ironisch +++ sehr bewusst gespielt +++ niedlich +++ altersgerecht +++ nette witze drin +++ sehr charmant +++ das war so geil +++ sehr reduziert, aber trotzdem effektvoll +++ flachwitzig…

Read More

Romeo und Julia:
Theater übers Theater

Die Inszenierung von Romeo und Julia unterbricht sich schon nach wenigen Sekunden: „Ja, sorry Leute, aber ich kann das nicht. Ich kann nicht so ne Scheiße spielen.“ – „Mich interessiert auch grad was anderes.“ Der Parkaue-Club inszeniert den Streit um die Inszenierung, und macht dabei mehr als ein postmodernes Standardprogramm. Da wird nicht einfach nur…

Read More

Romeo und Julia:
Romeo Who?

Mit Humor inszeniert der Parkaue-Club 4 die ganz normalen Krisen, die während der Proben eines Jugendtheaters anfallen. Es ist der Moment des unerwarteten Einblicks in etwas, das für das Publikum üblicherweise verschlossen bleibt; nämlich die Genese eines Theaterstücks und alles was damit zu tun hat. Zu Beginn teilt sich die Gruppe nach Geschlecht in Romeos…

Read More

Romeo und Julia:
„Ist Liebe das,
was ich jetzt fühle?“

Wenn auf dem Theatertreffen der Jugend „Romeo und Julia“ auf dem Spielplan steht, dann ist natürlich von vornherein klar, dass es sich dabei nicht um die konventionellste und drögeste Klassikerinszenierung der Welt handeln wird. Und trotzdem kann das Ensemble vom Parkaue-Club 4 noch überraschen. Denn es geht ihnen gar nicht darum, den altbekannten Stoff irgendwie…

Read More

Romeo und Julia:
Crashkurs Shakespeare

Riskant gepokert vom Parkaue Club 4 des Jungen Berliner Staatstheaters: Romeo und Julia wollen sie machen, da müssen die Einsätze hoch sein und der Text ernst genommen werden. Lieber hätten sie sich an eine Eigenproduktion gewagt, wird sich gleich zu Beginn entschuldigt, zum Thema „Zukunft“ zum Beispiel, Abi, Umweltschutz oder so. Aber einfach keine Zeit…

Read More

Romeo und Julia:
Kalkulierte Risiken

Schon die Ansprache ist unverblümt: Man entschuldigt sich, dass man nun keine Eigenproduktion zeigt, sondern ein klassisches Theaterstück, das sei aber auch die Schuld von Spielleiterin Joanna. Das Ensemble tut nicht so, als sei diese Anrede echt. Alle sind sich darüber bewusst, dass sie auf einer Bühne stehen. Die Meta-Ebene wurde erfolgreich eröffnet. Der Parkaue-Club…

Read More

Romeo und Julia

Die Nachtkritik wird noch in derselben Nacht geschrieben, in der das Stück gezeigt wird. Riskant gepokert vom Parkaue Club 4 des Jungen Berliner Staatstheaters: Romeo und Julia wollen sie machen, da muss hoch gesetzt werden. Lieber hätten sie sich an eine Eigenproduktion gewagt, wird sich gleich zu Beginn entschuldigt, das wäre spannender und hätte auch…

Read More