Stimmen zum Stück:
Generation S

ich fand’s eigentlich ganz nett, eigentlich lustig +++ das Ende hat mir nicht so gut gefallen, da fand ich den Bogen zu sehr zu den großen Weltgeschehen geschlagen +++ ich fand es irgendwie extrem fesselnd, auch wenn ich das am Anfang nicht so etwas Krasses erwartet habe +++ ich fand die Aufführung sehr schön +++…

Read More

Generation S:
Vom Erzählen und
vom Großwerden

Sie tragen farbige Poloshirts, Jeans und Turnschuhe, sie sitzen auf Boxen, zwischen Wasserflaschen und Mikros, sie nennen sich die »Generation S«. S wie Stuttgart. Oder wie Sex? S wie Sabotage? Super? Scheiße? SMS? Generation SOS? Generation Standard? Noch nie habe eine Generation so viele Namen gehabt. Aber: »Wer wir sind, wissen wir deshalb nicht besser.…

Read More

Generation S:
Schlechte Schale, guter Kern

Der Anfang gibt sich wie ein Teaser, in dem das Thema schon einmal abstrahiert präsentiert wird. Es werde darum gehen, wie unangemessen es ist, die Generation einer Jugend mit einem einfachen Namen zu erklären. »Generation Porno, Generatino Facebook […] Kann eine gefühlte Generation nicht immer eine Momentaufnahme sein?« etc. Tatsächlich werden Teile dieses Textes direkt…

Read More

Generation S:
Rosinen zum Schluss

Sich als Generation zu definieren, ist ein unmögliches Unterfangen. Ebenso wäre es letztlich eine unadäquate Aufgabe mit einem beliebigen Ergebnis, würde man ein repräsentatives Wort finden wollen, was für den Buchstaben »S« steht. Vielzahl und Komplexität sind authentischer als Etikettierungen. Aus dieser Erkenntnis zieht die Produktion des »Jugendclub Drei« die einzige logische Schlussfolgerung und distanziert…

Read More

Generation S:
Schön ist die Jugend

Ich mag Generationen nicht wirklich leiden. Weil Generationen und Generationszuschreibungen sind schon länger nicht mehr tragisch bis interessant (Lost Generation, Beat Generation, Generation X, sowas) sondern eher arbiträr bis belanglos (Generation Praktikum/Golf/Porno/@/etc.). Das hängt vielleicht damit zusammen, dass es hier, glaub ich, nur noch wenige Dinge gibt, die eine richtige Generation schaffen könnten, zum Beispiel…

Read More