Ausarten:
Um wen und die Kunst
(Ausarten erwünscht)

Ja, ja, Kunst ist ein großes Thema, und mit genau diesem Thema wollte sich TAGGS mit ihrem Theaterprojekt „Ausarten. Um uns und die Kunst!“ beschäftigen. Mit Kunst, dem eigenen Verhältnis zu Kunst, Kunst als Lebensperspektive. Man freut sich vor der Vorstellung. Auch wenn das Programmheft verspricht: eine „ernsthafte Bestandsaufnahme.“ Man hofft einfach, dass es dann…

Read More

Ausarten: Whatever

Und dann ist es soweit: Das Marimbaphon klimpert seit gefühlten Stunden vor sich hin, im Hintergrund laufen irgendwelche Trümmer-Bilder vorbei, die Klarinette tönt Bedrückendes. Als die Szene endlich vorbei ist, kommen die großen Fragen: Ob das nun Kunst sei. Und dann der Todesstoß aller Fragen: “WAS ist Kunst?” Ich schalte ab, steige aus – seltsame…

Read More

Ausarten:
Wo ist DEINE Leidenschaft?

Die Bühne von Ausarten ist ein Spielplatz für alle Formen der Kunst: Farben und Leinwände, Klavier und Marimba, Reclamhefte und Bücher, eine Konzertbühne, eine Rampe, eine Projektionsfläche für Diashows – alles ist aufgebaut. Neun Schülerinnen und Schüler haben die Kunst für sich entdeckt. Sie definieren nach Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Kunst): Kunst seien „Ergebnisse gezielter menschlicher Tätigkeit, die…

Read More

Ausarten: Ars Gratia Artis

Die Kunst, so heißt es, sei um der Kunst willen da. Ars gratia artis. Bei Adorno heißt es irgendwo sinngemäß, dass die Kunst dazu da sei, Unordnung zu stiften, für Claus Peymann ist gute Kunst „mit dem Auffinden der Wahrheit beschäftigt, und das auf durchaus vergnügliche Weise“. Und für Christoph Schlingensief hilft Kunst sogar gegen…

Read More

Ausarten: Artig

Fangen wir noch einmal ganz von vorne an. Vorne, das hätte in „Ausarten“ alles sein können, jede Szene die erste oder die letzte. Diese Beliebigkeit herrschte nicht nur zwi-schen den Szenen, sondern auch in ihnen: Mir wurde kein Raum geöffnet, in dem ich Figuren und Persönlichkeiten finden konnte, sondern einer, der – wie schon im…

Read More

Ausarten: Stimmen zum Stück

+++ Kultur rockt! +++ mir hat einfach alles so gut gefallen +++ das Stück war so kreativ +++ das Bühnenbild war geil +++ es war so schön durcheinander und bunt +++ die Musik war toll +++ ich fand es langweilig +++ ich hab das Stück nicht verstanden; ich hab ver-sucht, es zu verstehen, aber es…

Read More

Ausarten:
Die Teebeutel der Kunst

TAGGS aus Schwerin präsentieren „Ausarten“. Wir präsentieren: TAGGS. Jonathan Meese, Elefant terrible der deutschen Kunstszene, erklärte einmal in einer Fernsehdokumentation, dass die Zutaten für die Kunst eigentlich immer schon gegeben seien, man solle sich da ganz einfach eine Tasse heißes Wasser vorstellen. Hinzu füge man dann den Künstler, der sei der Teebeutel und mische alles…

Read More