Amoklauf, mein Kinderspiel –
Amoklauf, meine Güte!

Ich war gestern gut unterhalten. Ich genoss das Impuls-Gewitter: Hakenkreuz! Rot! Nebel! Flyer! Schüsse! Explosionen! Ohrenbetäubender Lärm! Schreie! Tritte! Stampfen! Ich genoss es, leicht unterhalten zu werden. Sollte das Ziel des Ensembles gewesen sein, mir Bilder ins Hirn zu brennen, so haben sie das Ziel erreicht. Ich erinnere mich nämlich noch sehr lebhaft an die…

Read More

Amoklauf, mein Kinderspiel –
Seltsame Menschen,
diese Kinder

Das große Klischee Amoklauf auf der Bühne. Ich habe Angst, vor dem Stück, sitze und denke: Was werden sie daraus machen? Als Klischee kann ich es im Nachhinein nicht bezeichnen, als Amok sehr wohl. Ein Amoklauf im Theater gegen das Publikum gegen die Erwartungen eines Einzelnen und hoffentlich gegen das Lachen der Leute die es…

Read More

Amoklauf, mein Kinderspiel –
Der Amokläufer in mir

Sechs Spieler, die versetzt auf Stufen stehen. Dem Publikum gegenüber, keiner von ihnen auf einer Ebene mit dem Zuschauerraum. Die Zuschauer werden angestrahlt, die Gesichter der Spieler bleiben im Dunkeln. Man sieht nur ihre Umrisse, aber dafür im grellen Licht jedes einzelne Haar, das vom Kopf absteht. Und je mehr man versucht, doch etwas zu…

Read More

Amoklauf, mein Kinderspiel –
Amoklauf kein Kinderspiel

Wer jetzt lacht, wird erschossen. Nein, nicht ganz. Wer jetzt lacht, hätte zu Hause bleiben und fernsehschauen können. Das war das, was mir wie ein tibetisches Mantra oder nach kaputtem Roboter klingender Sprechgesang durch den Kopf ging. Man darf sich nicht beklagen. Nein, das darf man wirklich nicht – über das Stück. Eine halbe Unendlichkeit,…

Read More

Amoklauf, mein Kinderspiel –
Die Heimat ist nicht
schusssicher

Pumm. Peng. Knall. Und Aus.Einige hätten wohl gesagt: Effekthascherei. Nun ja. Mir egal. Nebel. Warnleuchten. Geballer. Fakt ist: Ich war bewegt. Zum Schluss dachte ich: Hört auf, hört auf. Hört auf, verdammt noch mal! Und im selben Moment: Die Wirkung, die die Potsdamer haben wollten? Die Suche nach Halt und Persönlichkeit. Pseudoautoritäten. Leere Moral. All…

Read More

Amoklauf, mein Kinderspiel –
Stimmen zum Stück

+++ Ich hätte was Anderes erwartet +++ Hab ich grad ein Grummeln im Magen! +++ Effekthascherei, ich habe mich am Ende an Grönemeyer und „Kinder an die Macht“ erinnert gefühlt +++ geballte Energie +++ Ich will mit schießen! +++ Man darf sich nicht beklagen +++ Power +++ gut, das reicht +++ kraftvoll +++ das erste…

Read More

Amoklauf, mein Kinderspiel –
Potsdamer Pralinen

Ich habe die Potsdamer befragt. Die Potsdamer. Die spielen heute Abend nämlich. Jawohl. „Amoklauf. Mein Kinderspiel“ von Thomas Freyer. Genau. DER Thomas Freyer. Und die Spielleitung? Sebastian Stolz. Ich habe mich gefragt, was es anfangs für ein Gefühl war sich, sich an ein solch kniffliges, emotionales und brandaktuelles Thema heranzuwagen? So krass aktuell. Dann habe…

Read More