Stimmen zur Lesung II

Auf dem Weg zwischen Bühne und Buffet haben wir gestern Abend neben dem Publikum auch die jungen Autoren zu ihrer Lesung befragt:

Wenn man auf der Bühne steht, hat man Herzklopfen, aber wenn man anfängt zu lesen, hört es auf – das ist schön +++ Es war lustig, besonders zum Schluss +++ Ich hatte das Gefühl mein Text überrascht mich: Er hat etwas gemacht, das ich nicht geplant hatte, aber ich habe mich nicht widersetzt und bloß von mir selbst überrascht gedacht, was lese ich hier? +++ Mich hat überrascht, dass das Publikum so oft gelacht hat +++ super +++ Ich bin jetzt total erleichtert +++ Wir haben uns gleich noch die Texte von den Moderatoren geholt, weil die so gut waren +++ Bis auf das frenetische Zucken in meinen Beinen lief alles gut +++ Im Sitze lesen ist leichter als im Stehen +++ Ich bin zum zweiten Mal hier und war jetzt weniger aufgeregt +++ wunderbar +++ Bis auf ein paar Zuckungen und Wortverschluckungen lief alles gut +++ Wir sind jetzt richtig hungrig

Foto: Dave Großmann