Stimmen zum Stück:
Romeo und Julia

hat spaß gemacht +++ musste die ganze zeit lachen +++ sehr unterhaltsam +++ komplett was anderes, als ich erwartet hätte +++ süß, einfach ganz süß +++ ironisch +++ sehr bewusst gespielt +++ niedlich +++ altersgerecht +++ nette witze drin +++ sehr charmant +++ das war so geil +++ sehr reduziert, aber trotzdem effektvoll +++ flachwitzig +++ würde es am liebsten noch einmal anschauen +++ wahnsinnig kitschig +++ originell +++ das war nicht romeo und julia +++ die taschenlampen haben mir sehr gefallen +++ ich hab romeo und julia erwartet und dachte, dass so eine klassische geschichte kommt, und dann haben sie so etwas lustiges daraus gemacht +++ es wirkte sehr authentisch, ich wusste teilweise nicht, gehört das noch zum stück oder nicht? +++ sie haben alles mit einem leichten lächeln gespielt. diese leichtigkeit hat ihnen total gut getan +++ ich hab von der ersten minute bis zu letzten gelacht, ich spüre meine bauchmuskeln immer noch +++ das war so schön, wie sie den konflikt innerhalb der gruppe fingiert haben +++ ich dachte schon ich bekomme eine halbe stunde langweiligen shakespeare, aber ey: das war so lustig +++ ich hab mich gefragt, wie wollen die romeo und julia in 35 minuten spielen?, und das haben sie so +++ schön gelöst +++ das stück hat die liebe auf den kopf gestellt +++ bisher die ungewöhnlichste interpretation von romeo und julia +++

Foto: Dave Großmann