Stimmen zum Stück:
Love Life Reality

Mit der Musik haben sie mich geködert +++ Geile Musik. Geil gespielt. Tiefgang und Leichtigkeit. Großartig. Danke +++ Lange nicht mehr vom Theater so gut durchgefickt worden +++ Mit Abstand das Beste, was ich seit langem im Theater gesehen habe +++ Alle gehen mit einem Lächeln raus +++ Krasse Musiker, ich krieg Komplexe +++ Also für mich hat das Festival jetzt erst angefangen. Großartiger Auftakt +++ Die waren alle unheimlich talentiert, sie konnten supergeil singen und schauspielern +++ Perfekt im Musikalischen, im Gestischen, im Tänzerischen, ein wahres Fest +++ Die Musik war echt geil, über den Inhalt muss ich noch ein bisschen nachdenken, um den roten Faden zu finden +++ Ich fand es semi, mir hat die Liederwahl nicht so gut gefallen +++ Geile Talente auf der Bühne +++ Der Junge mit dem roten Strickpulli hatte eine krasse Bühnenpräsenz +++ Mitten in die Fresse, aber schön +++ Das habe ich gerade gebraucht +++ Sie haben Themen angesprochen, die unsere Generation bewegen +++ Die Lieder fand ich gut – worum ging es noch mal in dem Stück +++ Ein klassisches Jugendstück. So wie es sich gehört +++ Nicht nur musikalisch war es gut, auch szenisch hat es mit gefallen +++ Die können einfach alles +++ Allein das Ein- und Ausfaden der Texte, wenn die sich von Person zu Person geändert haben, war herrlich +++ Ich bin gerade ziemlich beeindruckt +++ Ich lache und ich strahle nach diesem Stück +++ Anders als die letzten beiden Stücke +++ Es war authentisch und nah +++ Sie haben alles richtig gemacht: Man glaubt ihnen alles +++ Ich habe nicht erwartet, dass es so perfekt ist +++ Eine Wonne für die Augen +++ Alles stimmte, es war wunderbar +++ Theater, wie man es von Profis erwarten würde +++ Liebe, Liebe. Ich liebe euch +++ Nach diesem Stück eskaliert der Partykeller +++ Es hat mich glücklich gemacht.

Foto: Dave Großmann