Stimmen zum Stück:
hell erzählen

beeindruckend +++ schön und ehrlich +++ bewegend +++ großartig +++ tolle Dynamik +++ ein stück mit ganz viel rhythmik und power +++ toll +++ ich fand sie so sympathisch, weil sie einfach sie waren; auch wenn die Texte manchmal aufgesagt gewirkt haben, fand ich es trotzdem beeindruckend, dass sie sich trauen, ihre eigenen Geschichten zu erzählen, so viel von sich preiszugeben +++ ich fand beeindruckend, dass sie so eine klare form gefunden haben +++ prima +++ richtig fett +++ sprachlos +++ zehn Punkte! +++ begeistert +++ mega +++ total stark +++ super +++ unterhaltsam +++ krasse geschichten +++ perfekte länge +++ da finde ich keine worte für +++ diese papp-elemente waren toll +++ das stück hat mir hoffnung gegeben +++ Paul gewinnt immer! +++ das stück hat alles übertroffen +++ mir hats unglaublich gut gefallen: die Geschichten, die erzählt wurden, die Musik, die Pappakartons, aus denen gebaut wurde (Häuser und Heime), der spielerische Charakter +++ mir hat das Musikalisch-Rhythmische gefallen +++ mich hat es nicht so überzeugt, mir hat einfach der Wow-Effekt gefehlt +++ ich fand es so bewegend, ich hab geheult +++ es war aber auch ein bisschen erwartbares problem-kiez-theater +++ mein Sozialarbeiterherz hat hoch geschlagen, und mein Theaterpädagogenherz hat noch höher geschlagen: weil man hier gesehen hat, dass man mit Theater Menschen dazu bringen kann, ihren Alltag und ihr Umfeld wahrzunehmen und zu sagen: ich will etwas verändern. Und das ist doch toll, dass sie das können, dass sie sich vor hundert Leute stellen und sagen: Das bin ich, das kenn ich, das ist mein alltag, und das finde ich scheiße, und ich will mich verändern +++ man hat gemerkt, dass sie etwas aufgeregt waren, aber es war trotzdem toll +++ mir hat alles gefallen, aber vor allem die Schauspieler: wie die das rübergebracht haben! +++ ich habe seit langem nicht mehr so einen guten Chor gesehen +++ die Direktheit war toll, mit der die Jungs und Mädchen gesprochen und sich dargestellt haben; es war beeindruckend, wie gut sie ihre Scheu überwunden haben, denn zum Beispiel so ein Solo zu singen, kostet bestimmt Überwindung +++ ich fand beeindruckend, dass sie so eine klare form gefunden haben +++ ich mag es unheimlich, wenn das Lustige neben der Verzweiflung steht, das Grandiose neben dem Abgründigen +++ sie haben mich in ihren Alltag mitgenommen

Foto: Dave Großmann