Biennale Tanzausbildung:
Selfie Nr. 7 –
Frieder Anders

Frieder war 2015 mit dem Stück Dritte Art zum Tanztreffen der Jugend eingeladen. Bei der Begrüßungsrunde am ersten Tag der Biennale hat er sich mit den Worten vorgestellt: „Ich mag das Totreden nicht.“

Ich finde, beim Reden kommt irgendwann der Punkt, der einen vom Machen und vom Erleben abhält. Man könnte sich vielmehr in eine Situation reinstürzen, wenn man über die oftmals viel zu rationale Ebene des Redens hinausgeht. Außerdem habe ich das Gefühl, dass beim Reden oftmals ein Ungleichgewicht entsteht. Da gibt es immer einen, der gerne redet, weil er gut redet. Der redet dann viel und die anderen müssen zuhören und können nichts sagen. Beim Machen ist das anders, finde ich. Ich bin ein Mensch, der gerne macht.

Selfie: Frieder Anders