J. K. Rowling ist problematisch – und jetzt? Zu der Repräsentation in „Harry Potter“

Vor mehr als zwanzig Jahren wurde Harry Potter und der Stein der Weisen veröffentlicht und noch heute ist das Harry-Potter-Universum in aller Munde. Die Bücher stehen in unseren Regalen und Heiligtümer-des-Todes-Tattoos sitzen unter unserer Haut. Runde Brillen sind jetzt Harry-Potter-Brillen und rothaarige Menschen sind Weasleys. Die von J. K. Rowling erschaffene Welt lungert in unserem…

Read More

(nicht zu) nah

In #8 NAHESTEHEN | NAHEGEHEN begibt sich die ACADEMY Bühnenkunstschule und Produktionshaus für Jugendliche auf eine Forschungsreise zum Thema „Intimität“ und überzeugt dabei vor allem mit einer feinsinnigen Dramaturgie ihrer Ausdrucksformen.

Read More

„Just listen. Apologise and improve. It costs nothing.“

Sich eigene Fehler einzugestehen ist hart. Und noch härter, wenn man sich dabei angegriffen, verunsichert oder beschämt fühlt. Schnell gerät ein Mensch in eine Verteidigungshaltung, um sich zunächst selbst zu schützen. Schnell entstehen Fronten. Aber am aller härtesten ist es für die Menschen, die einen auf die eigenen Fehler aufmerksam machen müssen, die die Harmonie…

Read More

Fragmente aus der Zukunft

In „Uncanny Valley“ versucht sich Schrit_tmacher GENERATION2 Co-Laboration an einer Anordnung zum Thema Digitalität und ihres Einflusses auf den Menschen. Ein Vorhaben, das auch auf ästhetischer Ebene äußerst glückt.

Read More

Posts navigation