Warum wir offen reden können

Warum wir offen reden können Was schon passiert ist und was schleunigst passieren muss   Vor allem ab den 1960er-Jahren wurde der Austausch über sexuelle Praktiken und Vorlieben immer mehr Teil des Alltags. Selbstbestimmte weibliche Sexualität und Lust wurde zum ersten Mal anerkanntes Element im Leben einer Frau, über das sie selbst verfügen konnte.  …

Read More

Texte der Lesung: Schaja Aenehsazy

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog. ***   Dort wo Libellen sterben, unter der…

Read More

Texte der Lesung: Laura Bärtle

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog. ***  

Read More

Texte der Lesung: Lea Wahode

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog. *** im museumsplan   wenn die häuser sich…

Read More

Texte der Lesung: Lisa Harres

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog. ***    

Read More

Texte der Lesung: Philipp Neudert

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog. ***   Du ziehst den Vorhang beiseite  …

Read More

Texte der Lesung: Miriam Pontius

Montag Abend haben Schaja Aenehsazy, Lisa Harres, Laura Bärtle, Miriam Pontius, Lea Wahode und Philipp Neudert von der FZ sich zusammen auf die Bühne gesetzt und Selbstgeschriebenes gelesen. Texte über Gärten, das Weltall, Laternen und Freundschaft, Wortcollagen, Prosa und Gedichte. Hier jetzt zum Nachlesen auf dem Blog. *** Mondendämmerung Als sich im Radio Beethovens 9.…

Read More

Die Ästhetik des Schrecklichen – Rezension zu „Hunger“

Die Ästhetik des Schrecklichen Wow, das war aber — wirklich schön. Mit diesem Gefühl komme ich aus der Aufführung. Ein Abend voller ästhetischer Bilder, die mich immer wieder zum Staunen gebracht haben. Pastelltöne, rosa Ballons und Federn in Alufolie, eine perlmutt-schillernde Schlachtschürze, ein weißer, wandelbarer Plastikplanenraum, in dem die verschiedenen Lichtfarben besonders gut zum Vorschein…

Read More

Posts navigation