WOW. A THOUGHT – Workshop „Dérive durchs Sprachreich“

Unkreativ schreiben – geht das überhaupt? Nach Tradition des „Dérive“ und unter Anleitung von Laura Naumann und Rudi Nuss erkundeten die Preisträger*innen Berlins Sprachwelt und sammelten eine Stunde die Schriftbilder der Stadt. Während der Stadterkundungen wurden die Entdeckungen live in eine WhatsApp-Gruppe geschrieben und anschließend individuell oder gemeinsam zu Lyrik verarbeitet.

Read More

Lasst die Poesie wandeln – Lyrikworkshop „Stimmen die Stimmen“

Beim Lyrikworkshop „Stimmen die Stimmen“ von Katharina Bauer und Rike Scheffler erkundeten die Preisträger*innen poetische Stimmen und kollaborative Textproduktionsverfahren.

Read More

10 Gründe, warum das TjA besser ist als jede andere überregionale Literaturveranstaltung die zeitgleich in Berlin stattfindet

Wir behaupten nicht, dass wir ein „offenes Mikro“ hätten und lassen dann doch nur über zwei Tage die geladenen Teilnehmenden lesen. Wir igeln uns lieber in unser Festspielhaus-Nest ein, lassen uns dafür aber beim Denken durch die vollverglasten Fensterfronten beobachten. Bitte nicht an die Scheibe klopfen. Füttern nicht nötig. Bei uns gibt es Preisträger*innen und…

Read More

Die anderen da oben oder: Forum Praxis

Beinah unsichtbar für die meisten Preisträger*innen, die zwischen Leseprobe, letzten Textüberarbeitungen und Kaffeegesprächen durchs Festspielhaus wandeln: das Forum Praxis im Obergeschoss. Die Teilnehmer*innen sitzen – ganz nach dem gestern etablierten Muster – im Kreis. Und weinen, jubeln, schluchzen, erschrecken sich, stottern, rätseln. Rufen sich gegenseitig Anweisungen zu und werden manchmal zu Robotern: sich einen fremden…

Read More

Begrüßung à la carte

„Hello World!“  Wir – Ansgar, Farukh, Lea, Miriam und Sophie – begleiten euch bloggend durchs TjA 2018. Für einen LITen Start kommen hier unsere wortreichen Begrüßungen nach Art des Hauses, cadavre exquis. 

Read More

Montag morgen – Time to…

…say Goodbye… letzte gesammelte Impressionen aus dem Abschlussgespräch: „Dieses Treffen sticht bei allem heraus, was ich jemals mitgemacht hab im Musikkontext – vom vorhandenen Material her, wie sich Leute bemühen,…“ „der Bussinesstalk war super interessant“ „alle haben sich so gut verstanden“ „Als ich die Räumlichkeiten gesehen habe, hab ich mich so fancy gefühlt! Es ist…

Read More

RAINALD BREDERLING QUINTETT INTERVIEW

Ein wilder aber dennoch geschmeidiger Haufen gefüllt mit einzigartigen sensationellen Individuen, deren Zukunft scheinbar saftig im Sonnenlicht des Jazzgotts wohlhabend und prachtvoll aufgehen wird! Was hat es mit diesem mysteriösem ‚Rainald‘ auf sich? Und sind die ein ‚Quartett‘ wie das Video schildern möchte? Oder doch ein ‚Quintett‘? Behaltet diese Band im Auge, denn die fangen…

Read More

Im Interview: Marlena x Cloudy Verdecia

Da wir ja eine moderne Blogredaktion sind, bemühen wir uns natürlich, stets innovativste Methoden und Ideen zum Einsatz zu bringen. In diesem Format sprechen wir mit zwei Künstler*innen gleichzeitig und geben ihnen die Möglichkeit, sich gegenseitig Fragen zu stellen.   So. Als allererstes könnt ihr euch gerne erst einmal vorstellen! Wer seid ihr, was macht…

Read More

… was bis jetzt geschah: Day 4 beim Treffen Junge Musik-Szene

Selbstverständlich wollen wir euch auch heute auf dem Laufenden halten, wie sich der gestrige Tag inhaltlich gestaltet hat. Doch anstatt in elegischen Narrativen zu versinken – halten wir es kurz. Und bebildert. Have Fun! 10.00 Uhr: Workshops: 12.30 Uhr: Mittagessen: 13.30 Uhr – 14.00 Uhr: Warm-up für alle: 14.00 – 16.00 Uhr: Workshops: 16.00 Uhr-16.15…

Read More

Posts navigation