Interview:
Julia Wissert
über Kritik und Liebe

Julia Wissert vom Workshop „What if…?“ über Kritik und Liebe und was andere Festivals vom Theatertreffen der Jugend lernen können.

Read More

Interview :“Ich erfahre von Schüler*innen überhaupt keinen Widerstand”

Nach dem fetten Lehrer-Diss gestern Abend äußert sich Jurymitglied Klaus Riedel im Interview zum Stück „sag alles ab“. Er unterrichtet Deutsch, Politik und Darstellendes Spiel an der Modellschule Obersberg.

Read More

Sense: Über den Mainstream

Es gibt diese Anekdote von Alfred Hitchcock: Er träumte eine Zeit lang jede Nacht einen Film. Großartige Plots, Bilder, Szenen, die ihm am nächsten Morgen bei besten Willen nicht mehr einfielen. Eines Abends legte er sich Zettel und Stift neben sein Bett, um seinen Traum festhalten zu können, falls er in der Nacht aufwachen sollte.

Read More

Mannheim nach vorne ficken

Sonntagabend bot die Band DER WIELAND endlich mal wieder die Möglichkeit zu tanzen. Dieser gingen viele nach, ein Manager hätte von „Erfolg auf ganzer Linie“ gesprochen. Wir trafen die Band an der Tischtennisplatte im Garten um über Fame, Jungbusch und Strom zu sprechen.

Read More

Look at me!:
Die Relevanz des Kollektivs

„Look At Me!“ von der Junior Company Bonn ist nur schwer als stringent durcherzähltes Stück zu erkennen. Es schafft aber mit beeindruckender Stärke, Gedanken zu den großen Themen der Jugend – Individualität, Selbstfindung, Anpassung – zu evozieren.

Read More