Hamlet: Wir sind Hamlet

Wenn ich ins Theater gehe, lasse ich mir gern etwas Neues erzählen. Und ich finde es gut, wenn ich nicht jedes Bild und jede Metapher sofort entschlüsseln kann; wenn ich das Gefühl habe, man nimmt mich als Zuschauer ernst und hat keine Angst, mich zu überfordern. Gestern Abend haben wir kein Theaterstück im klassischen Sinne,…

Read More

99 Prozent:
function follows form

“99 Prozent” ist ein Stück gegen alles Schlechte und für alles Gute. Wobei, eigentlich nur gegen alles Schlechte. Die neun Schauspieler vom jungen spinaTheater glänzten gestern durch enorme Bühnenpräsenz. Alle konnten spielen, alle konnten sprechen und sich bewegen. Das Handwerk war da und an der Inszenierung war in dieser Hinsicht nicht viel auszusetzen. Und gerade…

Read More

Lochland:
Ein Märchen über das
Verschwinden

Tosenden Applaus gab es gestern für “Lochland” von poco*mania der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule aus Grevenbroich. Das Ensemble erzählt uns ein zynisches Märchen über den Kohleabbau im Ruhrgebiet, der langsam dahin schwindenden Heimat der Darsteller. Auf dem Grund des Lochs leben die Geld scheißenden Wolkenmacher. Eine böse Fabel, die leider wahr ist. Im Grunde: Theater nach Brecht, klassische…

Read More

hell erzählen:
Eine wütende Forderung
an die Welt

Die acht Jugendlichen aus Hellersdorf erzählen Geschichten, die ihre sein könnten oder aber auch nicht. “Ich bin hübsch. Vielleicht aber auch ein bisschen hässlich”, stellt sich Lilly vor. Fantasienamen und Verfremdungseffekte sorgen für einen geschützten Raum, der den Jugendlichen die Möglichkeit gibt, ein künstlerisches Produkt zu schaffen und sie nicht bloß zur Schau stellt. Themen…

Read More

Parallele Welten – Die Insel:
Keine Parallelität, sondern ein
wahlloses Nebeneinander

“Die Insel” des Bielefelder Ensembles Parallele Welten hinterließ ein eher fades Gefühl. Eine Vielzahl von Fragen wurde aufgeworfen und dann eigentlich bloß liegen gelassen, sei es Integration oder Suizid. Das alles hat aber im Großen und Ganzen eher kalt gelassen, weil die Aussagen oftmals eher allgemein als konkret waren und dadurch nur wenig Gefühl transportierten.…

Read More