Ankündigung: Boiband – Gespräch am 09.11.18 um 19:30 Uhr

 

Tucké Royale und Hans Unstern haben Anfang 2016 mit Black Cracker als Produzent die BOIBAND gegründet.

Boy mit I steht für die Problematisierung von Mannsein als Penis-Talent, für einen nachträglich erworbenen Stimmbruch, für die Selbstverständlichkeit schwangerer Daddies, für die Effeminisierung des Abendlandes und für die Gründung einer Stiftung um Begrüßungsgeld an Trans*leute zu verteilen.“ (http://www.boiband.org/)

Heute Abend (09.11.18) um 19:30 Uhr werden Boiband zu uns ins Haus der Berliner Festspiele kommen. Ein Gespräch über das Aufbrechen und Erweitern von gesellschaftlichen Normen, Geschlechterkategorien und das Verständnis von „Männlich-“ und „Weiblichkeit“ im Rahmen der Musik und darüber hinaus, moderiert von Naira Estevez.